#missionsusi
Mission header alt text Mission header alt text

Bald sehen alle, wie gut die Post läuft

Am 27. und 28. Juni 2015 beweist die Österreichische Post ein weiteres Mal, zu welchen Leistungen sie fähig ist. Eine wichtige Sendung wird von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu Fuß 600 km von Vorarlberg nach Wien gebracht – an nur einem Wochenende!

Grund dafür ist der Hilferuf der kleinen Susi aus Vorarlberg. Sehen Sie hier das Video von Susi und wie durch den Zuspruch von Armin Assinger und das Versprechen des Generaldirektors der Österreichischen Post, Georg Pölzl, die MISSION:SUSI ins Rollen kam.

Montag: Susis Hilferuf aus Klösterle in Vorarlberg
Montag: Generaldirektor Georg Pölzl & Armin Assinger
Dienstag: Armin in der Post-Zentrale
Mittwoch: Armin im Logistikzentrum
Donnerstag: Armin Assinger im TV Studio
Freitag: Armin Assinger in Klösterle
Mission:Susi - Der offizielle Trailer

Jetzt abstimmen!

Holt die Post den Weltrekord?

Danke!

So wurde bisher abgestimmt
96%
4%

Rekordleistungen
TagfürTag

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Österreichischen Post tragen jeden Tag
dazu bei, das Unmögliche möglich zu machen. Und so vollbringen wir jeden Tag
Spitzenleistungen.

240.000

Kilometer legen die Post-ZustellerInnen
jeden Tag zurück

4,4 mio

Haushalte und Unternehmen werden
Tag für Tag von der Österreichischen
Post besucht

6x täglich

umrunden unsere ZustellerInnen die Erde

5,8 MRD

Sendungen bekommen die
ÖsterreicherInnen von der Post jährlich
zugestellt

470.000

Pakete wurden an nur einem Tag im
Dezember 2014 in Österreich zugestellt.

96,3%

der Inlandsbriefe werden am ersten
Werktag nach Aufgabe zugestellt.

Unsere Läufer/innen

Wir möchten Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorstellen, die sich der Herausforderung dieser einzigartigen Mission stellen. Unsere Top-Läuferinnen und - Läufer, die tagtäglich für die Österreichische Post Höchstleistungen erbringen, geben an diesem Wochenende alles für Susi.

Die Läuferprofile

UnsereLeistungbricht
alleRekorde

Mit dem Post-Staffellauf starten wir am 27. Juni 2015 einen offiziellen Weltrekordversuch! Dafür bringen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Fuß eine wichtige Sendung von Vorarlberg nach Wien, legen dabei 600 km zurück und überwinden 4.000 Höhenmeter.

4.000HÖHENMETER
+
600KILOMETER
+
48STUNDEN
=
DER
WELTREKORD